Aktueller Release

AKTUELLES Album
SEITE AN SEITE

JETZT im Handel!!!

bei amazon.de kaufen!

--

AKTUELLE Single
DU FEHLST HIER

JETZT erhältlich!

bei amazon.de downloaden

Musikvideo ansehen

Nächste Termine

13.10.17 - Warburg (D)
07.12.17 - Bielefeld (D)
08.12.17 - Saalbach (Ö)
09.12.17 - Jerzens/Pitztal (Ö)

Weitere Infos im Menü unter "Termine"

Tickets Österreich
Tickets Deutschland
Tickets Schweiz

Login

Starmania

Christina bei Starmania


Lange ists her.... :-)
Hier gibts Infos über Christina's Auftritte bei "Starmania" - und - für alle die es nicht wissen - was das eigentlich ist!

Was ist Starmania?- hier stehts:

Starmania ist eine vom österreichischen Fernsehsender ORF produzierte Show, die erstmals ab Herbst 2002 erfolgreich ausgestrahlt wurde. Starmania gehört zum Genre der Castingshows. Vergleichbare Sendungen waren Pop Idol in Großbritannien, American Idol in den USA und Deutschland sucht den Superstar in Deutschland. Moderatorin der Sendung ist Arabella Kiesbauer, die gemeinsam mit Show-Entwickler Mischa Zickler für Starmania mit dem österreichischen Fernsehpreis Romy ausgezeichnet wurde.

Der Erfolg der Show Starmania:

Starmania gehört zu den erfolgreichsten Shows, die der ORF jemals ausgestrahlt hat. Bei der abschließenden Finalsendung der ersten Staffel wurden 6 Millionen Televotes abgegeben. Es siegte Michael Tschuggnall  vor Christina Stürmer, deren Karriere sich im Anschluss allerdings als nachhaltiger erwies. Auch andere Teilnehmer konnten hohe Positionen in den österreichischen Charts erreichen. Darüberhinaus waren auch die gemeinsamen Veröffentlichungen der Finalisten erfolgreich: 3 Top-10-Singles und 4 Top-10-Alben.

Der ORF verkaufte das Konzept auch in die Schweiz, wo es seit November 2003 unter dem Titel MusicStar erfolgreich ist. Die dritte Staffel wurde von 6. Oktober 2006 bis 26. Jänner 2007 ausgestrahlt.

Für die erste Staffel gingen 1.700 Bewerbungen ein. 48 Nachwuchssänger qualifizierten sich für die Sendung. Aus ihnen wurden 12 für das Finale ausgewählt:

  1. Michael Tschuggnall (eine Nr.-1-Single, ein Nr.-1-Album; nach freiwilligem Abgang von Martin Perkmann ins Finale nachgerückt)
  2. Christina Stürmer (mehrere Nr.-1-Singles und -Alben; mehrere Nr.-1-Alben und ein Top-3-Album, mehrere Top-10-Singles in Deutschland, der Schweiz und Südtirol)
  3. Boris Uran (1 Top-10-Single, 1 Top-Ten-Album)
  4. Anita Ritzl  ("Niddl") (1 Top-10-Single)
  5. Livia Hubmann
  6. Beate Baumgartner  (1 Top-70-Single)
  7. Andreas Schneider (eine Top-20-Single)
  8. Lukas Permannschlager (eine Top-10-Single)
  9. Vera Böhnisch  (eine Top-10-Single, zwei Top-10-Alben)
  10. Thomas Putz
  11. Elisa Zsivkovits
  12. Markus Kuen

Single-Veröffentlichungen mit allen Kandidaten der ersten Staffel:

  • Stars in your Eyes
  • Tomorrows Heroes (geschrieben von team3), Veröffentlichung Februar 2003. Der Song hat einen Rekord aufgestellt, weil es die erste österreichische Single war, die bereits vor der eigentlichen Veröffentlichung Gold-Status in Österreich erreicht hatte. Sie erreichte in Österreich Platin.
  • Give Peace a Chance für einen guten Zweck wurde diese Single veröffentlicht.
     


Songs & Saalvoting von Christina Stürmer bei STARMANIA:



Qualifikation: "I'm outta Love", Saalvoting: 8,6 (Kategorie: Pop)

1. Fianlrunde: "Piece of my heart", Saalvoting: 8,2 (Kategorie: Voice)
2. Finalrunde: "Schöner fremder Mann", Saalvoting: 8,3 (Kategorie: Deutsch)
3. Finalrunde: "Torn", Saalvoting: 9,0  (Kategorie: Pop)
4. Finalrunde: "Hot Stuff", Saalvoting: 9,6 (Kategorie: Nostalgia)
5. Finalrunde: "My Love is your Love", Saalvoting: 8,3 (Kategorie: R'n'b)
6. Finalrunde: "Get the Party started", Saalvoting: 9,0 (Kategorie: Rock)
7. Finalrunde: "Alles Anders", Saalvoting: 8,3 (Kategorie: Austro)
8. Finalrunde: "Nothing compares to you", Saalvoting: 8,7 (Kategorie: Feelings)
9. Finalrunde: "I'm gonna getcha good", Saalvoting: 8,7 (Kategorie: Charts)

Finale:

"Fire", Saalvoting: 9,4
"Hot Stuff" , Saalvoting: 9,3
"Ein Kompliment", Saalvoting: 9,7


Duetts (bei denen Christina mitgesungen hat) :

7.Finalrunde: "Ain't no mountain high enough" - Duett mit Niddl,  Saalvoting: 8,6
8. Finalrunde: "Mit dir" - Duett mit Boris, Saalvoting: 8,7
9. Finalrunde: "The Look"- Duett mit Michael, Saalvoting: 8,8

Finale:

"Enough is enough" - Duett mit Michael, Saalvoting: 9,7

Quelle: Wikipedia

Geschrieben von: Robert
Donnerstag, den 08. September 2011 um 16:20 Uhr